Aktuelles 2011

Neuigkeiten | Termine | Terminplan | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Neuigkeiten

Vierkampf in Bassum


Bild

Anfang April 2011 war es wieder soweit. Der RFV Diek-Bassum lud zum Vierkampf ein. Im Vierkampf gilt es die Disziplinen Laufen, Schwimmen, E-Dressur und E-Stilspringen zu bewältigen. Die etwas Jüngeren, Jahrgang ´99 und jünger, konnten den Mini-Vierkampf mit den Disziplinen Laufen, Schwimmen, Dressurreiterwettbewerb und Springreiterwettbewerb, absolvieren. Und dann gibt es noch die Möglichkeit in der „Jeder kann was“-Mannschaft zu starten. Diese Mannschaften bestehen aus 4 Personen, von denen eine/r läuft, eine/r schwimmt, eine/r springt und eine/r Dressur reitet. Darüberhinaus müssen in diesen Mannschaften 4 verschiedene Altersgruppen vertreten sein, also von „alt“ bis „jung“. Folgende Platzierungen haben die Reiter der RG Bücken-Wietzen errungen:
Gesamtwertung „Jeder kann was“: 1.Platz RG Bücken-Wietzen
(Anna-Lena Ottermann/E-Dressur, Susanne Behling/E-Springen, Dennis Nordhausen/Laufen,
Fiona Buschmann/Schwimmen)
Vierkampf Minis, Einzelwertung Schwimmen: 1.Platz Lea Kracke
Gesamtwertung Vierkampf Minis:
1.Platz Lea Kracke 4121 Punkte, 2.Platz Rahel Barz 4074 Punkte
Einzelwertung Junioren Schwimmen: 1.Platz Fiona Buschmann
Einzelwertung Senioren Laufen: 1.Platz Dennis Nordhausen
Einzelwertung Senioren Springen: 3.Platz Fritz Ottermann
Dressurreiterwettbewerb: 2. Pl. Nehle Uhlenbruch, 3. Platz Rahel Barz(Einzelwertung)
Springreiterwettbewerb: 2. Pl. Rahel Barz, 3. Pl. Lea Kracke(Einzelwertung)
Mannschaftsspringen Kl. E: 3. Pl. Bücken-Wietzen I
(Christin Bückmann, Anna-Lena Ottermann, Daniela Meyer, Jana-Kathrin Grohs)

April 2011

Show-Wettkampf der Vereine bei den Euroclassics in Bremen


Bild

Am 25.2.2011 hat die Reitgemeinschaft Bücken- Wietzen mit dem Thema „Wickie und die starken Männer“ beim Showwettkampf der Vereine bei den diesjährigen Euroclassics in Bremen teilgenommen. Die Vorbereitungen begannen dieses Jahr Anfang Januar mit einem großen Vortreffen. Groß war ab dem Zeitpunkt auch die Vorfreude und somit machten sich alle Teilnehmer an die Arbeit und bastelten, bauten und ließen die Köpfe rauchen, wie die 7 Minuten, die wir nur Zeit hatten, am besten zu gestalten sind. Als das Konzept stand, fingen wir an zu üben, in dem ein Teil der Reiter mit Feuer trainierte, ein Anderer mit großen Fahnen und ein Teil der Statisten versuchten ein Schiff, wie ein Schiff aus sehen zu lassen. Die Landesreitschule stellte uns ihre große Halle zur Verfügung, sodass wir optimale Bedingungen zum Üben hatten.
Hierfür noch mal ein herzlichen Dank!
Und so verwandelten schließlich 20 Reiter und 120 Statisten für sieben Minuten die Bremer Stadthalle in ein großes Wikingerdorf. Mit dabei waren auch 70 tolle Fans, die extra mit zwei großen Reisebussen von der Firma Beermann anreisten, um uns kräftig zu unterstützen.
Vielen Dank dafür!
Am Ende landeten wir zwar „nur“ auf Platz acht, dennoch waren alle total begeistert von der Atmosphäre in der Halle und dem lustigen Abend.
Treu dem Motto: Wir sind zwar nicht die Besten, aber bestimmt die Lustigsten! Wir werden mit Sicherheit wieder kommen!

Februar 2011

Termine

 04. Februar 2011                    Jahreshauptversammlung

Bild

Am 4. Februar 2010 fand im Gasthaus Okelmann in Warpe die jährliche Jahreshauptversamlung der RG Bücken-Wietzen statt. Der 1. Vorsitzende Wilhelm Siemering eröffnete pünktlich die Versammlung und freute sich über die große Beteiligung der Mitglieder. In seinem Jahresrückblick konnte er zahlreiche gelungene Veranstaltungen des Vereins erwähnen. Besonders hervorzuheben war das jährliche Reitturnier im September mit 1000 Nennungen sowie die Teilnahme am Show-Wettkampf der Vereine bei den Euroclassics. Über 80 Vereinsmitglieder wirkten bei der Vorstellung „Tarzan“ mit und wurden mit einem 4. Platz belohnt. Auch in diesem Jahr steht der Wettkampf wieder auf dem Programm. Turnusmäßig standen die Wahl der stellvertretenden Kassenwartin und der 2. Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Heike Plüschke wurde als stellv. Kassenwartin und Anke Ottermann als 2. Vorsitzende von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Als Kassenprüfer fungieren im kommenden Jahr Wilfried Meine und Sabine Büchau. Vorgestellt wurde vom Vorstand die Planung einer weiteren Reithalle, da der Hallenplan mittlerweile keinen Freiraum für die individuelle Nutzung der Reiter bzw. Voltigierer zulässt. Das Vorhaben wurde von den Anwesenden positiv bewertet. Die Reiter der RG Bücken-Wietzen errangen im vergangenen Jahr 433 Platzierungen auf Turnieren. Als Anerkennung für ihre Erfolge erhielten folgende Reiter eine Urkunde: Daniela Meyer, Sina Voss, Lena Schwier, Christin Bückmann, Femke Plüschke, Lara Becker, Finja Plüschke, Rabea Barz, Sina-Luisa Strathmann, Insa Pötter, Rahel Barz, Nehle Uhlenbruch, Lea Kracke (alles Ponyreiter), Markus Büchau, Insa Siekmann, Susanne Behling, Kyra Haarmeyer, Jana-Kathrin Grohs, Wiebke Meine, Anna-Lena Ottermann und Regina Kracke.

Februar 2011

 13. Februar 2011                      Kohl- und Pinkeltour

Bild

Die Kohltour 2011 war mit 64 Teilnehmern sehr gut besucht. Start und Ziel der Wanderung war das Restaurant Neuloher Hof. Der Weg führte über Bötenberg zur Reithalle des Reitverein Bötenberg-Wietzen, wo warme Getränke wie Kaffee, Tee und Kakao sowie etwas zum Knabbern bereitstanden, und wieder zurück zum Ausganspunkt. Das Wetter war zwar diesig aber windstill und trocken, also ideales Wanderwetter. Unterwegs gab es reichlich Kreuzungen, mit anderen Worten es gab „Frostschutzmittel“ sprich Alkoholika in diversen Variationen. Und wo keine Kreuzung war, bildete man sich einfach eine ein. Gut gelaunt traf man gegen 12:30 im Neuloher Hof wieder ein und freute sich auf das Kohlessen. Küchenchef Jörg Werfelmann hatte alles gegeben und ein hervorragendes Buffet zusammengestellt, es gab u.a sogar die beliebte Wietzer Sonntagswurst. Aber auch für diejenigen, die das herrliche Grünkohlgemüse verschmähten, gab es reichlich Schnitzel und Pommes. Am Ende waren alle sehr satt und zufrieden und schlussendlich Alle vom Essen des Lobes voll. Jetzt galt es den Kohlkönig(in) und den Pommeskönig(in) zu küren. Nach Meinung der Jury waren Ulrike Langorst bei den Kohlessern und Jule Schwier bei den Pommesessern , diejenigen, die am heftigsten „zugeschlagen“hatten, und bekamen dafür aus der Hand von Hans Robert Ostermeyer den „Fressorden“ und den Titel Kohlkönigin und Pommeskönigin verliehen. Diese, seit langen Jahren traditionelle Veranstaltung, kann als außerordentlich gelungen verbucht werden. Dank gilt an dieser Stelle den Organisatoren und der Familie Werfelmann vom Neuloher Hof für die gute Bewirtung.

Februar 2011

 18. - 27. April 2011                  Reitkurs mit Abzeichenabnahme

April 2011

  14. Mai 2011                               Jugendreitertag

Mai 2011

 03. - 04. September 2011       Voltigiertunier

September 2011

 10. - 11. September 2011        Großes Reitturnier

September 2011

 16. Oktober 2011                      Orientierungsritt                

Oktober 2011

 17. - 23. Oktober 2011            Reitkurs

Oktober 2011

 30. Oktober 2011                      Ringstechen


Am 30. Oktober 2011 war es wieder soweit. Das traditionelle Ringstechen fand in unserer Osterbergreithalle statt. Wieder galt es möglichst viele Ringe, max. 10, im Galopp vom Pferd/Pony aus, vom „Galgen“ zu spießen. In diesem Jahr konnte Daniela Meyer aus Sebbenhausen, die Königsehre mit der max. Anzahl von 10 Ringen für sich verbuchen. Bei der Siegerehrung erhielt sie die Königskette von der Vorjahressiegerin Rabea Barz.

Oktober 2011

 05. November 2011                Reiterfete im Gasthaus Okelmann                 

November 2011

 27. November 2011                Weihnachtsfeier

November 2011